VSb-Ergebnisse
BSB Bregenzerwald Ergebnisse
BSB Walgau -- Ergebnisse FP

BSB Walgau KK liegend mit Riemen + Senioren 3 Berichte

BSB Wagau BM-Medaillen

25.06.2016 BSB Walgau Bez.Meisterschaft KK lgd.m.R und Sen3

Und auch heuer wollten wieder 23 Schützen wissen, wer der beste Schütze im BSB Walgau ist.

2 Sen3 machten den Sieg unter sich aus - Sieg an Kessler Josef/SG Rankweil.

Auch in der Klasse Sen2 waren 2 Schützen am Start - Sieg an Pfefferkorn Günter/SG Lech.

Je ein Jungschütze: Bitschnau Rafael/SG Montafon und ein Junior Abfalterer Markus/SSV Rankweil traten ebenfalls an und lieferten schöne Ergebnisse. 

Da heuer 3 Frauen am Start waren, wurde diese Wettkampfklasse separat gewertet. Wir gratulieren zu den Ergebnissen und Lutz Melanie/SSV Rankweil zum Sieg.

Bei den Sen1 hieß der Sieger Stastny Manfred/SG Frastanz.

Heuer wollten wir uns in der Männerklasse wieder einmal in der Männerklasse versuchen. Da 9 Männer am Start waren, wusste nur einer nach dem Qualifikationsdurchgang, dass er leider nicht Bezirksmeister werden kann. Alle anderen hatten im Finale die Chance ihren Platz aus dem Qualifikationsdurchgang nach oben oder unten zu verändern und vor allem konnte noch jeder Bezirksmeister werden.

20 Schuss war klar, dass der Bezirksmeister Uhl Alexander/SG Frastanz ist. Auf Platz landete Kerbleder Gerold/HSG Feldkirch.

Wir gratulieren allen Teilnehmern und bedanken uns bei der HSG Feldkirch für das zur Verfügung stellen der Anlage. Danke an Gerold und Melanie für die schnelle Erledigung der Auswertung und für die Unterstützung von Melanie und Manfred bei der Abwicklung des Finales.

Danke für den fairen Wettkampf und weiterhin "Gut Schuss!".

Bericht: Bez.SL E.Hillinger
____________________________ 

21.06.2015 Bezirksmeisterschaft KK-Gewehr liegend mit Riemen und Senioren 3 bei der SG Montafon

23 Schützen, davon 4 Sen3, ermittelten am Sonntag 21.6.2015 bei der SG Montafon in Vandans die Bezirks-Sieger in den jeweiligen Klassen. Das Wetter erinnerte dabei eher an den Monat April, denn kaum hatten sich die Schützen auf Sonnenschein eingestellt, wurde die Sicht wieder durch Regentropfen gestört. Aber es haben sich alle toll geschlagen und sehr gute Ergebnisse erzielt. Wir gratulieren!

Danke an das Team der SG Montafon unter Oberschützenmeister Fleisch Michael, die die Veranstaltung vorbereitet und professionell abgewickelt haben. Auch die Wirtschaft hat wie immer dafür gesorgt, dass kein Schütze oder Begleiter hungrig oder durstig auf die Siegerehrung warten musste.

Ich wünsche allen Teilnehmern für die kommenden Wettkämpfe "Gut Schuss!"

Bericht: Bez.SL KK E.Hillinger
___________________________________________ 

14.06.2014 - BSB Walgau Bezirksmeisterschaft Feuerpistole und Kleinkalibergewehr

Die Hauptschützengilde Feldkirch war am Donnerstag dem 12. und am Samstag, dem 14. Juni 2014 Schauplatz der Titelkämpfe der Feuerpistolen- und Kleinkalibergewehrschützen des Bezirks Walgau. Aufgrund der tollen und, im Bereich Walgau, einmaligen Infrastruktur der Hauptschützengilde Feldkirch, die mit 20 50-Meter- und 10 25-Meter-Anlagen, ausreichend Platz für beide Sparten der Sportschützen bot, konnten die Wettkämpfe zum ersten Mal gemeinsam durchgeführt werden.

Insgesamt 43 Aktive, davon 16 Pistolen- und 27 Gewehrschützen kämpften in insgesamt 6 (vier davon Pistole, zwei Gewehr) Disziplinen um Gold. Die erfolgreichsten Teilnehmer bei den Pistolenbewerben waren in der Juniorenklasse Christoph Tiefenthaler (HSG Feldkirch) mit 3x Gold im Einzel und 3x Gold mit der Mannschaft und der ehemalige Weltcupschütze DI Roland Hödl (USG Gisingen-Nofels-Tosters) mit 4 Einzelsiegen und 3x Silber mit der Mannschaft. Der erfolgreichste Verein bei den Pistolenschützen war unangefochten der Gastgeber, die HSG Feldkirch.

Die erfolgreichsten Schützen im Bereich Gewehr kamen mit Alexander Uhl und Christoph Fröwis (jeweils im Liegendbewerb Einzel- und Mannschaftsgold) beide von der SG Frastanz. Am meisten Medaillen sammelten hier mit 1x Gold und 2x Silber bzw. 1x Gold, 1x Silber und 1x Bronze Melanie Lutz und Markus Abfalterer (beide SSV Rankweil).

Bei den ältesten Teilnehmern im Feld, den Senioren 3 Schützen (älter als 70) waren zwar nur Schützen der USG Klostertal am Start, gekämpft wurde trotzdem um jeden Ring. Siegen konnte schließlich Karl Engstler. Im Medaillenspiegel der Gewehrschützen führt die SG Frastanz vor dem SSV Rankweil.

Erfolgreichster Verein der gesamten Veranstaltung mit insgesamt 9 Gold-, 4 Silber- und 4 Bronzemedaillen wurde die HSG Feldkirch.

Wie immer wurde während der ganzen Wettkampfphase auf die Sicherheit geachtet und so verlief die Veranstaltung, sehr zur Freude des Bezirksoberschützenmeisters Dietmar Amann und der Bezirksportleiter Elisabeth Hillinger (Gewehr) und Ludwig Latzer (Pistole) fair und unfallfrei. Es wurden von beiden Sparten durchaus tolle Ergebnisse erzielt und so wird sich der ein oder andere Schütze wieder für Wettkämpfe, die durch den Vorarlberger Schützenbund beschickt werden, empfohlen haben.

 

Medaillenspiegel Pistole:

Verein

Gold

Silber

Bronze

1

HSG Feldkirch

9

4

4

2

USG Gisingen

4

7

2

3

SG Montafon

1

0

0

4

SSV Rankweil

0

1

0

 

Medaillenspiegel Gewehr:

Verein

Gold

Silber

Bronze

1

SG Frastanz

4

0

1

2

SSV Rankweil

2

5

2

3

USG Klostertal

2

1

1

4

HSG Feldkirch

0

1

1

5

SG Lech

0

0

1

 

Medaillenspiegel Gesamt:

 

Verein

Gold

Silber

Bronze

1

HSG Feldkirch

9

5

5

2

USG Gisingen

4

7

2

3

SG Frastanz

4

0

1

4

SSV Rankweil

2

6

2

5

USG Klostertal

2

1

1

6

SG Montafon

1

0

0

7

SG Lech

0

0

1

 

Bericht: Medienbetr. VSB M.Lutz
___________________________________________________ 

23.06.2013 - BSB Walgau BM KK-Gewehr lgd m Riemen + S3 - Lutz Melanie Tagesbestleistung 590 Ringe

Pünktlich um 8:30 Früh startete der 1. Durchgang der Bezirksmeisterschaft 2013. Wetter von der Temperatur her passend, Lichtverhältnisse brauchbar, allerdings etwas windig,

90 Minuten später gab es die ersten Sieger:
Senioren 3/30 Schuss - USG Gisingen/Lessmann Walter - 281 Ringen.
Senioren 2/40 Schuss - SG Lech/Pfefferkorn Günter - 388 Ringe 
Senioren 1/60 Schuss - SG Frastanz/Burtscher Klaus - 587 Ringe
Juniorinnen/60 Schuss - SSV Rankweil/Salzgeber Patrizia - 574 Ringe
Jungschützen/60 Schuss - SG Frastanz/Stastny Vanessa - 568 Ringe damit mit 13 Ringen Vorsprung auf den besten männlichen Verfolger SG Lech/Schneider Fabian, der 555 Ringe erzielte.

Im 2. Durchgang ging dann die Allgemeine Klasse = Frauen und Männer an den Start. Den Sieg bei den Frauen mit der Tagesbestleistung überhaupt = 590 Ringe holte sich vom SSV Rankweil/Lutz Melanie.

Die Männer machten es spannend, denn Uhl Alexander/SG Frastanz schien sich für die Gastfreundschaft der HSG Feldkirch durch einen 10er auf der Scheibe von Kerbleder Gerold bedanken zu wollen. Nur, jetzt fehlten Alexander 10 Ringe und Gerold hatte plötzlich 3 Zehner auf der Scheibe. Ehrlich wie wir Schützen sind, erhielt Alexander die ihm für den Kreuzschuss gebührende Null und Gerold wurd ein 10er gestrichen. Aber im anschließenden Finale der besten 8 Männer gab es ja noch die Chance den Fehler zu beheben. Und die hat Alexander Uhl genutzt: gestartet auf Rang 3 mit einem Vorergebnis von 586 Ringen konnte er sich durch sein tolles Finalergebnis (104,3) auf Rang 1 nach vorne schießen und zwischen den nach dem Vorkampf mit 588 Ringen führenden Schrotter Arnold und sich einen Abstand von 4,6 Ringen legen und somit neuer Bezirksmeister 2013 zu werden. Auch Stastny Manfred/SG Frastanz - gestartet auf Platz 4 mit einem Vorergebnis von 585 Ringen machte 2 Plätze gut und beendete durch ein Finalergebnis mit 102,1 die Bezirksmeisterschaft auf Rang 2. Schrotter Arnold war von Rang 1 auf Rang 3 zurück gerutscht und Fröwis Christoph, der auf Rang 2 ins Finale gestartet war, reihte sich wieder dahinter ein und war somit in der Endabrechnung auf Rang 4 zu finden. Die beiden HSG-Feldkirch-Schützen Lümbacher Florian und Gerold Kerbleder auf Rang 5 und 6 tauschten ebenso wie die 2 Montafoner Fleisch Stefan und Berger Marcel auf den Rängen 7 und 8 im Finale die Plätze.

Mannschaftswertung gab es nur in der Klasse Allgemein: mit 1 Ring Vorsprung siegte die SG Frastanz (Fröwis/Uhl/Stastny) mit 1758 Ringen vor dem SSV Rankweil I (Lutz/Schrotter A/Gassner) mit 1757 Ringen. Weitere 11 Ringe dahinter die Senioren der HSG Feldkirch mit 1746 Ringen.   

Danke an die HSG Feldkirch für die zur Verfügung Stellung des Schießstandes und die Unterstützung bei der Durchführung des Wettkampfs und Abwicklung der Auswertung.

Nochmals Gratulation und weiterhin "Gut Schuss".

Ergebnisse

Bericht: Bez.SL KK E.Hillinger
_________________________________________ 

24.06.2012 - BSB Walgau Bezirksmeisterschaft Kleinkalibergewehr liegend mit Riemen // Senioren 3

Am 24. Juni trafen sich 42 Schützen bei der USG Klostertal um sich der Frage zu stellen: welcher Schütze je Wettkampfklasse wird siegen.

Danke an die USG Klostertal für die Bereitstellung des Standes, Durchführung der Auswertung und Bewirtung der Gäste.

Wir dürfen folgenden Schützen zum Sieg gratulieren:

Jugend 30 Schuss liegend mit Riemen:
1. Platz - Berger Joe Jardan/SSV Rankweil 280 Ringe vor Tobias Schneider/SG Lech mit 267 Ringen

Jungschützen 60 Schuss liegend mit Riemen:
1. Rang Schneider Fabian/SG Lech 561 Ringe

Junioren 60 Schuss liegend mit Riemen:
1. Rang Brunnhofer Martin/SG Frastanz 561 Ringe

Frauen 60 Schuss liegend mit Riemen:
1. Rang Lutz Melanie/SSV Rankweil 587 Ringe

Männer 60 Schuss liegend mit Riemen:
1. Rang Uhl Alexander/USG Klostertal - 591/102,3/693,3 Ringe

Senioren 1 60 Schuss liegend mit Riemen:
1. Rang Horvath Adi/SG Frastanz - 586 Ringe

Senioren 2 40 Schuss liegend mit Riemen:
1. Rang Pfefferkorn Günter/SG Lech - 390 Ringe

Senioren 3 30 Schuss aufgelegt:
1. Rang Kessler Josef/SG Rankweil - 274 Ringe

Mannschaft allgemein:
1. Rang SSV Rankweil (Schrotter/Lutz/Gassner) - 1762 Ringe

Ergebnisse
_________________________________________________________ 

2011 - BSB Walgau Bezirksmeisterschaft Kleinkalibergewehr liegend mit Riemen // Senioren 3

Am 19.6.2011 wurde die Bezirksmeisterschaft Kleinkaliber liegend mit Riemen und Senioren 3 durchgeführt.
Die SG Lech war Austragungsort und die Schützen danken für die tolle Betreuung, Bewirtung und Aufmunterung, wenn die Hände vor Kälte nicht mehr fühlbar waren oder der Schütze meinte an der Pritsche fest zu frieren.

Gratulation an die Schützen!

Alle 28 Schützen gaben trotz Kälte, Regen, Sonne und Wind ihr Bestes und so gibt es neue Sieger:

Jugend 30 Schuss:
JJ Berger/SSV-Rankweil - 284 Ringen ringgleich mit dem 2. Fabian Schneider/SG Lech

Senioren 3:
Unsinn Fritz/SG Rankweil - 267 Ringe

Senioren 2:
Moschner Hans/SG Rankweil - 380 Ringe ringgleich mit Pfefferkorn Günter/SG Lech

Senioren 1:
Mathei Wilfried/HSG Feldkirch - 578 Ringe

Frauen:
Lutz Melanie/SSV Rankweil - 586 Ringe

Männer:
Uhl Alexander/USG Klostertal - 589 Ringe Vorkampf/Finale 103,8 = 692,8 gesamt

Mannschaft Allgemein:
HSG Feldkirch 1 - 1723 Ringen - Kerbleder Gerold/Lümbacher Florian/Domig Martin

Abweichend von der derzeitig gültigen ISSF wurde bei Ringgleichheit die Innenzehnerwertung NICHT herangezogen.

Weitere Fotos unter:
http://www.ssv-rankweil.at/easy/gallery/main.php?g2_itemId=4973

http://www.hsg-feldkirch.at/?site=news&news=1308549414 

Ergebnisse
----------------------------------------------------------------------------------------

Bildergalerie

2011 Medaillen-KK-BM
2011 KK-BM Schützen 1
2011 KK-BM Schützen 2
Uhl Alexander

Dokumente

2016 BSB Walgau - KK-BM LMR Ergebnisse
2016 BSB Walgau - KK-BM LMR Ergebnisse
Format: pdf Größe: 267.23 KB
© 2017 Vorarlberger Schützenbund KontaktImpressum